Gesunde Krankenhäuser – Bitte um Unterstützung

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt,

in ihrem eigenen Interesse bitte ich sie heute um Unterstützung. In den Berliner Krankenhäusern fehlen etwa 3.000 Pflegekräfte. Die Folge sind überlastete PflegerInnen, überfüllte Rettungsstellen und ein vergrößertes Risiko für Patienten, Behandlungsfehlern zum Opfer zu fallen.

Die Pflegerinnen und Pfleger kämpfen nun gegen diesen Missstand an und haben in Berlin ein Volksbegehren gestartet. Sie kämpfen nicht nur für sich selbst und ihre Arbeitsbedingungen, nein, sie stehen für uns alle ein. Wir alle können Patienten in einem unserer Krankenhäuser werden. Ich hatte Anfang März für eine Woche das Vergnügen und durfte die unhaltbaren Zustände selbst erleben. Die Pflegerinnen und Pfleger taten ihr Bestes. Aber sie waren überfordert.

Meine Bitte an die Berliner Bürgerinnen und Bürger: Unterschreiben auch Sie für den Volksentscheid „Gesunde Krankenhäuser“. Sie unterstützen damit nicht nur die Pflegerinnen und Pfleger, im Endeffekt tun sie es für sich selbst.

Genaue Informationen und die Unterschriftenliste als Download gibt es hier: https://volksentscheid-gesunde-krankenhaeuser.de/

Auch ich habe Unterschriften gesammelt. Machen sie mit!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gesunde Krankenhäuser – Bitte um Unterstützung

  1. Hallo Thomas,

    erst einmal danke für deinen Einsatz, dieses große Problem zu thematisieren.
    Das Problem beim Pflegenotstand ist das Gleiche wie in vielen anderen Branchen auch:
    Keine Wertschätzung in der Gesellschaft, keine angemessene Bezahlung.

    Wir brauchen wieder ein anderes Verhältnis zur (sozialen) Arbeit an sich.
    Mit Mindestlohn und Leiharbeit sind wir da allerdings auf dem ganz falschen Dampfer.

    Grüße !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s